Naim Limonis Baby...

Grüne Umzüge GmbH

Als Naim Limoni Ende 2014 stellenlos wurde, nutzte er die Zeit als Teilnehmer in der Innopark Schweiz AG, um die Gründung seiner eigenen Firma vorzubereiten.

Als gelernter Logistiker war klar, dass er sich in diesem Bereich selbstständig machen möchte – wie aber sollte er sich von der Masse an Mitbewerbern abgrenzen?


Der USP im Business Plan war bald gefunden: Ökologisch sollte das Alleinstellungsmerkmal sein. Der Name der Firma war rasch gefunden: „Grüne Umzüge“.

Dabei umfassen die Dienstleistungen der Firma mit Sitz in Bern, die Naim Limoni Anfang 2015 gründete, nicht nur Umzugslogistik, sondern auch Lager- und Transportlogistik sowie Facility Services, insbesondere Gebäude-reinigungen. Was aber ist grün an den „Grünen Umzügen“?

Ausser der Hebebühne, die elektrisch betrieben wird, fahren die drei Lastwagen doch mit ganz gewöhnlichem Diesel? Entscheidend ist die Partnerschaft mit „myclimate“, einer gemeinnützigen internationalen Organisation mit Schweizer Wurzeln, die sich für Klimaschutzprojekte in über 30 Ländern einsetzt. Grüne Umzüge gibt der Organisation jährlich die gefahrenen Kilometer bekannt.

Daraus berechnet myclimate die CO2-Emissionen, den „CO2-Fussabdruck“.

 Die Gebühr, die die Grünen Umzüge dafür bezahlen, investiert myclimate in Projekte, die wiederum zur Einsparung von CO2-Emissionen dienen.


Ausserdem verwenden die Grünen Umzüge ausschliesslich ökologische Reinigungsprodukte der Firma Wetrok. Diese sind zwar etwas teurer als herkömmliche Reinigungsmittel, aber genauso effizient.

Sämtliche Prozesse werden bezüglich Umweltverträglichkeit geprüft, Emissionen und Energieverbrauch so weit wie möglich vermieden. Das beginnt mit den LED-Leuchten in den gesamten Räumlichkeiten und endet beim Recyclingpapier für den Drucker.


Naim Limoni hat einen beindruckenden Werdegang. Im Alter von 12 Jahren kam der gebürtige Albaner mit seinen Eltern in die Schweiz und musste erst einmal die Sprache lernen. Heute spricht der 36-jährige, der verheiratet und Vater von drei Kindern ist, ein fast akzentfreies, breites „Bärndüütsch“. Nach der Logistiker-Lehre absolvierte er berufsbegleitend den Logistikfachmann mit Eidgenössischem Abschluss. „Das waren oft 16-Stunden-Tage“, erinnert sich Naim.

Nach der Arbeit machte er noch Gebäudereinigungen oder besuchte die Abendschule. Zwischendurch verkaufte er noch Versicherungen.

Als Naim Limoni vor drei Jahren seine Firma gründete, wusste er, dass es wieder harte Zeiten werden würden. Oft hatte er schlaflose Nächte, seit drei Jahren hat er keine Ferien gemacht.

Seine Pensionskasse hat er in die Anschaffung seiner drei gebrauchten Lastwagen investiert, einen 3 ½-Tonner, sowie einen 7- und 17-Tonner, dazu noch die elektrische Hebebühne.


Heute beschäftigt Naim Limoni zwei festangestellte Mitarbeiter und schreibt nach drei Jahren mit einem Umsatz von ca. CHF 350‘000.- immerhin eine „schwarze Null“, genau wie es der Business Plan vorsah. Dies allerdings nur, weil sich Naim mit CHF 5‘000.- einen bescheidenen Lohn herausnimmt. Grössere Investitionen müssen immer noch fremdfinanziert werden, meistens mit Darlehen der Verwandtschaft. Wenn dann ein Grossauftrag kommt, zahlt er die Darlehen wieder zurück. Das Ziel für die Zukunft ist ein Umsatz von ca. CHF 500‘000.-.

Wie kommen die Kunden zu den Grünen Umzüge? Rund 80% der Aufträge werden durch die Website akquiriert. Dafür investiert Naim Limoni jeden Monat CHF 600.- in Google Advertising. Bei fast allen Suchbegriffen rund ums Thema „Umzüge / Gebäudereinigungen Bern“ kommen die Grünen Umzüge bei Google auf der ersten Seite.

Auch Social medias werden genutzt: Die Grünen Umzüge findet man auf Facebook, Instagram, Xing und Linkedin. Sehenswert ist das Video auf Facebook, in dem sich die Mitarbeiter der Grünen Umzüge im Dezember 2017 bei ihren Kunden bedanken.


Wenn man die Energie, das Charisma und die Zuversicht von Naim Limoni erlebt, muss man sich keine Sorgen um die Zukunft der Firma machen. Dennoch bleibt Naim bescheiden: „Ich will nicht reich werden“, sagt er, „aber es ist halt mein Baby….“

Februar 2018 / Peter Fenchel



Grüne Umzüge GmbH

Staufacherstrasse 131

CH-3014 Bern

Website: www.umzug-1.ch

E-Mail: info@umzug-1.ch

Tel. : +41 31 853 11 00

Mob.: +41 76 330 30 80


Diesen Inhalt teilen:


miinMarkt.ch

Oberallmendstrasse 10

6300 Zug Schweiz
Telefon: 041 720 36 39
E-Mail: kontakt@miinmarkt.ch

Seite teilen auf

wir sind auf